Behandlungskosten

Die Behandlungszeit beträgt ca. 1 Std und kostet für Erwachsene 80 Euro.
Für Kinder ca 45 Min und kostet 70 Euro

Kostenerstattung

Die Kostenerstattung durch gesetzliche Krankenkassen und private Krankenversicherungen ist unterschiedlich geregelt.
Für eine detaillierte Übersicht welche Krankenkasse welche Leistung übernimmt folgen Sie bitte dem Link in der linken Navigationsleiste.
Prinzipiell kann aber gesagt werden dass immer mehr gesetzliche Krankenkassen Kosten für osteopathische Behandlungen erstatten, wenn auch zu unterschiedlichen Bedingungen.
Voraussetzung dafür ist, dass die Behandlung durch einen Osteopathen mit anerkannter Ausbildung erfolgt.
Als Mitglied des Bundesverbandes Osteopathie − bvo e.V. erfülle ich die geforderten hohen Qualitätsstandards.
Es besteht auch die Möglichkeit, eine Rechnung nach GebüH auszustellen.

Hinweis

Die Osteopathie stellt kein Allheilmittel dar. Und wird nicht angewendet in der Notfallmedizin, schwerwiegende infektiöse Erkrankungen und Tumorerkrankungen
Auch ist es wichtig die Ernährung als auch soziale und psychologische Lebensfaktoren mit einzubeziehen. Von daher ist die Zusammenarbeit mit Ärzten und anderen Therapeuten von Bedeutung
Die osteopathische oder physiotherapeutische Behandlung erfolgt nach Vorlage eines Privatrezeptes von einem Heilpraktiker oder Arzt.